„Mein Monster“

 
31206650_1933815746638347_7091823434782474240_o
 
 
 

Sonntag, 22. April 2018 Jeder von uns hat doch ein kleines oder großes Monster, das sich unter dem Bett versteckt oder uns im Schlaf besuchen kommt. Wie sieht dein Monster aus? Ist es freundlich oder zum fürchten? In einem Kooperationsprojekt mit der Kunstbrücke Gartenfeld und unter der künstlerischen Leitung von Tania Kremer-Sossong sollt ihr eurem eigenen Monster Gestalt geben aus selbst zusammengesuchten Materialien aus Recycling-Produkten.

Unterstützt werdet ihr dabei von den beiden Künstlerinnen Kati Wilms und Petra Udelhoven. Gebt eurem Monster eine eigene Form, einen Namen und schickt es auf eine Reise. Sein erster Stopp wird dann im Mai die Kunstbrücke Gartenfeld.

Sonntag, 22. April 2018
10:30 bis ca. 15:00 Uhr

Altersgruppe: ab 10 Jahre

Trägerschaft:
menschMITmensch e.V.

3 Kommentare

  1. Elke Boné- sagt:

    erste Etappe geschafft: 31 Monsterlein warten daraufj an der Kunstbrücke Gartenfeld „aufgehangen zu werden“ – Wir laden ein zur großen Vernissage am 26. Mai

  2. Marion Poma sagt:

    HUHU an alle Monster-Schaffenden !!!
    Ich freue mich riesig, mit euch etwas Schönes und auch Sinnvolles zu kreieren und alle Werke gemeinsam am 26. Mai an der Kunstbrücke Gartenfeld zu bestaunen und zu feiern.

    Eure Marion Poma
    1. Vorsitzende
    Verein menschMITmensch e.V..

  3. wir freuen uns auf ein tolles „Vernetzungsprojekt“ mit menschMITmensch e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.