Auszeichnung EHRENSACHE 2017

 
 
Preisträger für das Projekt „Kultur und Kreativität ohne Grenzen sind Shekho Usso und Elke Boné-Leis

Der Kinderschutzbund Trier e.V. wird am 10. September 2017 mit dem Preis „EHRENSACHE 2017“ in Ingelheim ausgezeichnet. Die Preisverleihung kann man live in der Fernsehsendung SWR-Ehrensache 2017 zwischen 18:05 und 19:15 verfolgen.

 

 

2 Kommentare

  1. Christina Geiger sagt:

    Ich finde es SO wunderbar, dass Shekho durch Elke weiterhin seine wunderbaren empathischen Fähigkeiten nutzt, um bei der Integration von Kindern zu helfen.
    Was falsch und richtig läuft bei Integration hat er am eigenen Leib erfahren und ist prädestiniert als absolut positives Beispiel zu dienen und zu zeigen, wie es richtig geht 🙂
    Er hat den Preis nicht nur für die Leistung im KIBU verdient, sondern auch für die harten und anstrengenden Wochen im Sommer 2015, als er selbst eigentlich Unerstützung brauchte und aus dem Stand zum kostbarsten Unterstützer, aufgrund seiner Kultur seines Wissens und eben seiner sozialkompetenten und ermüdlichen Art, wurde.
    Und Elke, die für mich ein nie versiegender Quell an Energie ist, wenn es um den Kampf der Gerechtigkeit für Kinder geht, hat den Preis natürlich genauso verdient.
    Sie verbindet einfach Charaktere jeglicher Herkunft, weil für Sie jeder Mensch und vor allem das Kind im Fokus steht und keine Nationalität hat.
    Ich freu mich total für Euch beide :)!!!

    • liebe Christina, ich danke für diese wunderschönen Worte – auch du gehörst in die Liga der Menschen, die sich vor allem dann einsetzen, wenn es um „Menschlichkeit“ geht und die so in letzter Zeit so oft zitierte „Würde des Menschen“ auf der Strecke bleibt. Freue mich, Dich zu kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.